Realität

Was ist Realität?

In vielen Religionen und Weisheitsschulen wird darauf hingewiesen, dass die wahrgenommene (subjektive) Realität nie der tatsächlichen (objektiven) Realität entspricht. Hierbei handelt es sich um eine tiefe Wahrheit, die sich aber erst erschließt, wenn man sich damit auseinandersetzt. Die Schwierigkeiten liegen zunächst im erkennen und akzeptieren dieser Tatsache. Du musst es wissen wollen, nur dann wirst Du diese Wahrheit auch finden.

„Alles ist gut. Wenn nicht alles gut ist, dann prüfe deine Wahrnehmung der objektiven Realität.“
http://www.make-everything-ok.com

Jeder Mensch hat eine andere Realitätswahrnehmung, welche immer die Projektion seiner inneren Welt ist. Zur Zeit leben ca. 7.300.000.000 Menschen auf unserer Erde – und genauso viele Realitäten gibt es auch.

Um ein Gefühl für diese Tatsache zu bekommen, stelle Dir folgende Fragen:

Wie viele Meinungen über Politik, Religion, Lebensgestaltung, Essgewohnheiten, Mode… usw. kennst Du aus Deinem persönlichen Umfeld? Und wenn Du zwei Menschen mit der gleichen Meinung über ein Thema kennst, bis zu welchem Detailgrad stimmen deren Meinungen überein? Sind sie genau deckungsgleich, bis ins letzte Detail, oder weichen sie irgendwann voneinander ab?
Haben alle Menschen die an Gott glauben die gleiche Religion? Wieso sind manche Anhänger einer Religion felsenfest von ihrer Lehre überzeugt und halten sie für die einzige Wahrheit? Wie viele Religionen gibt es auf der Welt? Und leben alle Anhänger einer Religion den exakt gleichen Glauben?

Und nun ein praktisches Beispiel:

Stelle Dir vor Du fährst Auto, die äußeren Bedingungen (Wetter, Verkehr, Zustand Deines Autos) sind immer exakt gleich. Einmal hast Du hohen Zeitdruck und einmal bist Du tief entspannt, einmal bist Du überglücklich und einmal aggressiv, einmal übermütig und einmal total verängstigt. Wie wirst Du diese Autofahrt jeweils erleben? Exakt gleich oder unterschiedlich? Die äußeren Bedingungen sind immer gleich und trotzdem würdest Du die Autofahrt jedes mal völlig anders erleben und Du würdest höchstwahrscheinlich auch in andere Situationen geraten. Was ist dann Realität? Die Autofahrt, mit immer den gleichen äußeren Bedingungen, oder Dein innerer Zustand?

Aber wenn dem so ist, was heißt das dann in letzter Konsequenz für uns? Das heißt, dass unsere innere Welt einen sehr dominanten Einfluss auf unsere Realität ausübt. Genauer gesagt ist unsere innere Welt wie ein Filter, durch den wir die äußere Welt erleben. So mächtig ist sie!

Deine Realität ist der Spiegel Deiner inneren Welt. Ist Dein innerer Zustand friedlich, ist es der äußere Zustand automatisch auch. Suche nie das Heil in der äußeren Welt, denn sie kann Dir nur Deinen inneren Zustand widerspiegeln! Diese Wahrheit ist die Grundlage für jeden nachhaltigen Fortschritt in Deinem Leben.

Halten wir fest: Deine innere Welt entscheidet über Deine Realität. Siehst Du die große Chance, die in dieser Erkenntnis liegt? 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s