Liebe

Jeder Mensch strebt in der Tiefe seines Herzens nach Liebe. Liebe ist das schönste und machtvollste Gefühl auf dieser Welt. Sie ist stärker als Angst, Hass, Mangel usw. – immer! Sobald Du Liebe in der gleichen Qualität fühlst wie etwas Negatives, verschwindet das Negative. Dies ist wirklich wahr und kein kitschiges Klischee. Es ist ein Gesetz! Wo Licht ist, muss Dunkelheit weichen.
Liebe ist einer DER Pfade zu innerer Fülle und innerem Frieden.

Mit Liebe ist aber nicht das Hochgefühl von „verliebt sein“ gemeint, sondern ein Leben voller Mitgefühl und Wohlwollen für alle Lebewesen zu führen. Das beinhaltet auch Dich!! Schenke Dir gute Gedanken, verurteile Dich nicht für Fehler, genauso wie Du anderen Menschen gute Gedanken schenkst und sie nicht verurteilst. 

Integriere diese Ideale in Deinen Alltag und Dein tägliches Handeln! Besinne Dich immer wieder auf sie! Liebe wird Dir Frieden bringen.
Auch wenn es Dir schlecht geht, hilft Dir Liebe schnell und effektiv mit negativen Zuständen fertig zu werden. Aber zum Trösten alleine ist Liebe viel zu kostbar! Sie kann im wahrsten Sinne des Wortes Dein Leben verändern.

Um eine nachhaltige Veränderung herbeizuführen ist ein ernst gemeinter Wille und eine erste realistische Bestandsaufnahme nötig:

  • Suche Dir einen ruhigen Platz, wo Du nicht gestört wirst, und frage Dich: Was für ein Bild habe ich von der Welt, von anderen Menschen, von mir? Nimm einen Bleistift und ein Blatt Papier und schreibe es auf. Nimm Dir dafür genug Zeit und vor allem: Sei ehrlich! Wenn Du Dir an diesem Punkt etwas vormachst, mangelt es Dir an Willen. Dann ist dieser Artikel für Dich (noch) nicht geeignet.
    Wenn Du fertig bist, vergleiche Deine Notizen mit den Idealen Mitgefühl, Wohlwollen und nicht urteilen. Siehst Du den Unterschied? Was hättest Du aufgeschrieben, wenn Du nur Liebe in Dir hättest?
  • Hebe Deine Notizen auf und ergänze sie. Beobachte Dich und dokumentiere Deine Gefühle in alltäglichen Situationen. Das hat den Vorteil, dass Du Dich regelmäßig mit der Thematik Liebe vs. aktueller Zustand beschäftigst, das ist sehr wichtig. Daneben erhältst Du ein deutlicheres Bild über Deine emotionale (innere) Welt. Aus diesem Bild leiten sich später die nötigen Handlungen ab.
  • Nach ca. 2 Wochen suchst Du Dir einen Punkt aus, der aus Deiner Sicht für die Entwicklung von Liebe besonders hinderlich ist. Markiere diesen einen Punkt auf Deinen Notizen. Du verfolgst nun das Ziel diesen Punkt in den Griff zu bekommen und zwar so lange, bis Du es gut im Griff hast. Beschäftige Dich gezielt mit Lösungsmöglichkeiten, surfe im Internet, suche Beiträge, suche Gruppierungen, lese Bücher zu diesem Thema.
  • Und nun das Wichtigste: Mache täglich etwas in Liebe, es sollte etwas sein was Du normalerweise nicht gemacht hättest! Räume den Platz für die Oma in der U-Bahn, lasse einen Drängler auf der Autobahn mit innerer Gelassenheit vorbeirasen (nicht urteilen!!), lasse einem anderen den Vortritt an der Supermarktkasse, gib einem Obdachlosen etwas mehr Geld oder frag ihn ob er Hunger hat, gib in einem Streitgespräch nach – ohne dass es Dich stört… Mache täglich mindestens eine Tat in Liebe, in selbstlosem Geben. Du wirst hier sehr schnell feststellen wie Dich die Liebe belohnt.

So wirst Du nach und nach Deine Erfahrungen mit der Liebe machen und Du wirst erstaunt sein, wie glücklich sie Dich machen wird. Dein Streben nach Liebe potenziert sich mit Deinen praktischen Erfahrungen. Warst Du einmal in diesem Zustand, willst Du ihn immer wieder. Mit Liebe kommt Frieden und der Blick für das Schöne in Dein Leben.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s