Wahrheit

Wir leben auf einem blauen Planeten in einem Universum, das wir nie in seiner ganzen Größe erkennen, geschweige denn uns gänzlich erklären können. Wir haben eine begrenzte Zeit auf diesem Planeten zur Verfügung und das einzig wirklich reale ist das ewige Jetzt (der ewige Augenblick). Heute schon die Welt wahrgenommen? 😉

Was ich obig aufgelistet habe sind keine esoterischen Träumereien sondern unumstößliche Fakten. Niemand, egal ob Esoteriker, Christ, Moslem, Atheist etc. kann dies bestreiten. Natürlich hat jeder seine eigene Wahrnehmung davon und seine eigenen Erklärungsmodelle dazu – aber bleiben wir einfach einmal bei diesen grundsätzlichen Fakten über unser Leben.

Nehmen wir diese in unserem Alltag wahr? Nein, höchstwahrscheinlich nicht. Wir nehmen nämlich nur das wahr, mit was wir uns geistig beschäftigen. Der Rest ist für uns nicht erkennbar. Und der Alltag ist voll von Aufgaben und Sorgen. Dabei sind diese Fakten eine solche Befreiung für Dein Seelenleben, es ordnet die Dinge, bringt alles wieder in die richtige Reihenfolge. Es richtet Deine Gedanken wieder auf das aus, was wirklich zählt. Alltagssorgen werden in dieser Betrachtung ganz klein und unwichtig – und genau das sind sie auch! Deswegen ist es so wichtig, sich diese fundamentalen, befreienden Wahrheiten über unser Leben immer wieder bewusst zu machen. Sie sind ein wirkungsvolles Instrument gegen Alltagsstress und Sorgen.

Nutze den Tag dazu, Dir diese Wahrheiten bewusst zu machen. Setze Dich mit diesen Fakten über Dein Leben im Alltag auseinander.

Nimm den Überfluss und die Fülle der Natur, nimm das Licht und die Farben wahr.

Betrachte den Himmel und mache Dir klar, dass Du auf einem blauen Planeten im Weltall lebst.

Mache Dir klar, dass Du nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung hast um DEIN Leben zu leben.
Nutze diese Zeit indem Du Dich mit Dingen auseinandersetzt, die Dir gut tun.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s